Schule photo
News

Herzlich Willkommen

Herzlich willkommen auf der Website der Primarschule Uesslingen-Buch!

Entdecken Sie hier unsere lebendige Schulgemeinschaft, aktuelle Veranstaltungen und wichtige Informationen. 

Wir stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung und freuen uns darauf, Sie vielleicht auch persönlich in unserer Schule begrüssen zu dürfen.

Herzliche Grüsse

das Team der Primarschule Uesslingen-Buch

Ein Tag im Schokoladenparadies Maestrani
Ein Tag im Schokoladenparadies Maestrani

Ein Besuch in der Schokoladenfabrik Maestrani ist ein wahres Abenteuer! Zuerst erkundeten wir die faszinierende Fabrik, probierten unzählige Leckereien und bewunderten die Schokoladenproduktion. Die Schokoladenbrunnen waren ein besonderer Genuss. In lustigen und informativen Räumen, darunter ein spezieller Telefonbereich, erlebten wir immer wieder Überraschungen. Zum krönenden Abschluss gossen wir unsere eigene Schokolade, die dann im Kühler aushärten musste. Ein süsses Vergnügen für alle Sinne!
 
 Text von Victoria


Schulreise 04.06.2024 1. bis 3. Klasse
Schulreise 04.06.2024 1. bis 3. Klasse

Wir sind um 8.15 Uhr bei der Schule losgelaufen. Wir sind durch Uesslingen, Buch und Trüttlikon gelaufen, weil die 3. Klasskinder das Thema Gemeinde Ueslingen-Buch haben. Wir sind deshalb bei ihnen zu Hause vorbeigelaufen. Wir haben bei Elena Znüni gegessen. Als wir bei allen waren, liefen wir zur Grillstelle beim Wilenersee. Dort konnten wir Steine ins Wasser werfen, Steine verzieren, Würste grillieren und spielen.                                                                                           

Es war auch ein Pony dabei, welches mit uns über Stock und Stein lief und es heisst Safir. Wir hatten viel Spass!

Geschrieben von Janina und Malin 

Flower Girls, ihr wart grossartig!
Flower Girls, ihr wart grossartig!

Ganz klar, auch die Girls der 3. Klasse wollten am Grümpi Hüttwilen mitspielen, leider waren ihre Jungs schon in einem Team der 4. Klasse verplant. 6 Girls der 3. Klasse dachten dann, was die Jungs können, können wir Mädchen schon lange. Sie holten Verstärkung bei den 4. Klass-Mädchen und waren von nun an das Team "Flower Girls" der 3./4. Klasse aus Uesslingen-Buch. Bald war auch ein Trainer Papi gefunden, der jeden Samstagmorgen 2 Stunden mit den Girls trainierte. An dieser Stelle vielen Dank für diesen nicht selbstverständlichen Einsatz! Nun war es so weit, Sonntagmorgen und der Tag vom Grümpi hat begonnen. Schnell war bekannt, eine Gegner-Mannschaft waren die eigenen Jungs von der 3./4. Klasse. Stürmerinnen, Verteidigerinnen und Goolifrau machten ihre Arbeit so super, dass fast keine Bälle ins eigene Tor gingen . Die Girls haben es allen gezeigt: Fussball ist nicht nur etwas für Jungs! An der Rangverkündigung durften sie voller Stolz ihren gewonnenen Preis abholen und schon war der Grümpitag leider wieder Geschichte. Müde und sicher mit etwas Muskelkater in den Beinen ging es auf den Heimweg!

Crazy Kickers am Grümpi Hüttwilen
Crazy Kickers am Grümpi Hüttwilen

„Was sind mir – Crazy

Was mached mir – Kickä

Zäme sind mir – d‘Crazy Kickers!

Mit diesem Schlachtruf sind die 3. und 4. Klässler Jungs am Grümpelturnier in Hüttwilen gestartet. Nach einem etwas verschlafenen Startspiel das 0:0 endete, steigerten sich die 8 Jungs beim zweiten Match zu einem 4:2 Sieg. Um den Gruppensieg heimzubringen, musste nun also das letzte Spiel unbedingt mit einem hohen Torverhältnis gewonnen werden. Leider klappte dies nicht ganz nach Wunsch und das Spiel wurde nur mit 1:0 gewonnen. Im letzten Match durften die Crazy Kickers gegen die Amphibien-Boys um den 3. Schlussrang spielen und gewannen dieses Spiel mit 2:0. 

Herzliche Gratulation an Andrin, Ben, Darwin, Jan, Livio, Manuel, Miguel und Nanook 

The Champions
The Champions

An diesem Wochenende war Sport angesagt. Patrik, Gabriel, Jannis, Leonie und ich hatten ein Unihockey-Turnier in Tägerwilen. Wir spielten sehr stark und rückten bis ins Finale vor. Wir kämpften bis zum Schluss und besiegten "Floorball Berg" mit einem 2:1. Stolz und mit grosser Freude reisten wir am Abend zurück nach Uesslingen. Zuhause angekommen war ich sehr glücklich. 

Geschrieben von Livio

Das spannende Basketballturnier
Das spannende Basketballturnier

Um 8:00 Uhr versammelten sich die "Red Bulls" in der Turnhalle der Kantonsschule in Frauenfeld. Die Aufregung war greifbar, als das Team sich auf einen intensiven Tag voller Basketball vorbereitete. Als Leonie dazu stiess, brachen wir auf zum Dach der Turnhalle, wo wir uns aufwärmten und ein paar Runden Basketball spielten.

Unser erstes Spiel dominierten wir mit einem überzeugenden Sieg von 16:2. Kaum eine Stunde später folgte das nächste Duell, das wir mit einem beeindruckenden 35:2 für uns entschieden. Damit sicherten wir uns den ersten Platz in der Gruppenphase. Die Finalspiele versprachen Spannung pur. Obwohl wir das erste Finale knapp mit 14:16 verloren, liessen wir uns nicht entmutigen. Mit einer kämpferischen Leistung gewannen wir das zweite Finalspiel mit 12:11. Am Ende des Turniers standen alle Finalisten mit einem Sieg und einer Niederlage da. Trotz unserer starken Leistung im zweiten Finalspiel mussten wir uns aufgrund der Tordifferenz mit dem zweiten Platz begnügen. Dennoch war es eine Reise voller Teamgeist und Entschlossenheit, die uns stärker gemacht hat.

Ein besonderes Dankeschön gilt den unterstützenden Eltern, die uns während des gesamten Turniers tatkräftig unterstützt haben.

Tag der Aufführung
Tag der Aufführung

Am Tag der Aufführung waren wir alle sehr nervös, aber wir bereiteten uns gründlich vor. Die Hauptprobe wurde am Morgen vor den kleinen Kindergartenkindern aufgeführt, was eine gute Gelegenheit für uns war, letzte Anpassungen vorzunehmen. Wir erhielten Rückmeldungen, die wir am Nachmittag umsetzten. Es war klar, dass für ein Theaterstück viel Übung nötig ist, aber wir hatten viel Spass dabei. Unser Stück handelte von Aliens, die eine gestohlene Partykiste für die Reparatur ihres UFOs benutzen. Die Schülerinnen und Schüler hatten geplant, eine Abschlussparty zu feiern, aber die Partykiste war plötzlich verschwunden. Das führte zu einer aufregenden Suche und schliesslich zu einer unerwarteten Wendung.
Die grosse Aufführung am Nachmittag vor der ganzen Schule war ein voller Erfolg. Es waren mehr als 70 Personen anwesend, darunter auch alle Lehrpersonen, Toni, Paula, Vroni und Herr Bauer, und alle hatten viel Spass. Besonders freuten wir uns darüber, dass die Kinder der Kindergärten so begeistert waren. Am Ende der Aufführung liessen wir eine Partybombe platzen, um den Erfolg zu feiern. Wir waren alle sehr stolz auf unsere Leistung und traurig, dass die Theaterwoche zu Ende war. Die Theaterwoche war ein echter Höhepunkt für uns und ein Erlebnis, das wir nicht so schnell vergessen werden. Es war mega cool!  

Projektwoche Theater
Projektwoche Theater

Am Montag startete unsere Projektwoche. Diese Woche mit Frau Bauer als unserer Theaterpädagogin war wirklich toll. Jeder Tag begann mit einem Aufwärmen. Dabei haben wir uns abgeklopft und sind durch den Raum gegangen. Ausserdem haben wir geübt, in verschiedenen Lautstärken zu sprechen. Lautstärke 10 bedeutete sehr laut sprechen, und das haben wir mehrmals gemacht. Wir haben verstanden, dass lautes Sprechen wichtig ist, damit die anderen uns verstehen können. In dieser Theaterwoche haben wir viel gemeinsam erlebt. Zusammen haben wir entschieden, zu welcher Musik wir tanzen möchten. Jeder von uns musste sich auch eine Rolle aussuchen, die er spielen wollte. Bei den Proben haben wir jede Szene einzeln gelernt und später alles zusammengesetzt. Das Proben des Theaterspielens hat uns besonders viel Spass gemacht. Sicherlich würden wir wieder an einer Theaterwoche mit Frau Bauer teilnehmen. Wir waren alle immer voll motiviert dabei und hoffen, dass auch andere Klassen solche Erfahrungen machen können.

Headerbilder auf dieser Website stehen unter Urheberrecht von bee-fotografie.ch.

 



AGENDA